Der Plastisphere Podcast im Radio!

Mit Deutschlandfunk Kultur habe ich eine deutsche Fassung der Plastik-Klima-Folge des Plastisphere Podcast produziert:

„Überall wird auf die Gefahren durch Plastik-Müll in den Ozeanen hingewiesen. Gerät der Klimawandel darüber aus dem Blick, auch weil dieser nicht so greif- und sichtbar ist? Oder hängen beide Umweltkrisen enger miteinander zusammen, als wir denken?“

Nachlesen
Deutschlandfunk Kultur | Zeitfragen | 07.02.2019 | 19:30 | 30 Minuten

Wie das Ocean-Cleanup-Projekt ein komplett unbekanntes Ökosystem in Gefahr bringt

Das Projekt „The Ocean Cleanup“ des jungen Niederländers Boyan Slat hat ebenso leidenschaftliche Unterstützer wie Kritiker. Zu letzteren gehört die Biologin Rebecca Helm, die in The Atlantic von einem faszinierenden Ökosystem berichtet, von dem ich zuvor noch nie gehört hatte: Lebende Inseln, die über die Meere treiben, für die die Müllbarrieren des Ocean Cleanup eine echte Gefahr darstellen.
Mehr lesen bei piqd

Reinigungsaktion im Pazifik

Ein sechshundert Meter langes Rohr, darunter hängt ein Vorhang – diese Konstruktion soll von San Francisco aus aufs offene Meer kommen. Dort soll sie als Plastikbarriere ihren Dienst aufnehmen. Der Erfolg des Projektes ist umstritten – und Kritiker befürchten sogar Beeinträchtigungen des Ökosystems.
Beitrag lesen.
Deutschlandfunk | Forschung aktuell | 7. September 2018 | 5 Min.