Netzdebatte auf der re:publica11


Kübra Gümüsay über ihr Blog „Ein Fremdwörterbuch“

Auf der re:publica waren das Team von Redaktion und Alltag für die Netzdebatte der Bundeszentrale für politische Bildung unterwegs. Mit der ägyptischen Bloggerin Noha Atef sprachen wir über Netz-Opposition gegen repressive Regimes, Feministin Jaclyn Friedman erklärte uns, wieso die Frauenfrage im Netz noch nicht gegessen ist und die deutsch-türkische Journalistin Kübra Gümüsay gab Einblick in eine Blogosphäre, der man auf Veranstaltungen wie der re:publica eher noch selten begegnet. In weiteren Interviews ging es um Freifunk, Datenschutz, offenes Regieren und den ‚arabischen Frühling‘.

Elektronik zum Klingen bringen

Beitrag für DRadio Wissen
Klingende Geräte wie Spielekonsolen oder Computer sind so alltäglich wie geheimnisvoll. Damals, in der vordigitalen Zeit, bauten Bastler ihre Geräte gern auseinander, um zu schauen, wie sie funktionieren. Doch wer macht das heute noch? Medienkünstler Karl Heinz Jeron motiviert Kinder, auch mal in die Welt hinter dem Gehäuse zu schauen und das Innere elektronischer Klangerzeuger zu erforschen. Auf seinem Workshop auf der Transmediale zeigte er, wie man einfache Elektronik zum Klingen bringen kann. Aus wenigen elektronischen Bauteilen bastelten die Teilnehmer ein Musikinstrument, das dann auch tatsächlich schräg piepsende Töne von sich gab. Schaltplan und Zutaten gibt’s hier… „Elektronik zum Klingen bringen“ weiterlesen