Froschlaub

Und noch einer, ich bin wohl in einer Froschphase. Gesehen am Stadtsee von Templin, anderthalb Stunden von Berlin entfernt:

Am schattigen Sechs-Seen-Wanderweg sind gerade viele kleine Tiere zu sehen: Blaue Libellen, flauschige Raupen, viele Vögel und Frösche. Gestern überraschten wir eine dunkelgrüne Ringelnatter bei ihrem Abendessen, das sie dann fluchtartig auf dem Weg liegen ließ, das arme. Am Himmel kreiste ein großer Raubvogel, laut unserem Hobby-Ornithologen ein Milan.

Laut Wanderwegsschild leben in dem Naturschutzgebiet sogar Eisvögel und Seeotter. Kleine Badestellen gibt es auch. Ein echt schönes Gebiet zum Wandern an einem sonnigen Wochenende, oder noch besser in der Woche – wenn nur die Mücken-Armadas nicht gewesen wären…autsch!