Datenspuren – Operation Olympic Games (Übersetzung)

nirwanaDer Künstler James Hoff infiziert sein Klangmaterial mit Schadsoftware und nutzt Programme wie Stuxnet, Flame oder Skywiper als Kompositionswerkzeuge. Er entwirft ein spekulatives Szenario. Wie klingt es, wenn sich ein Virus verselbstständigt? Funktionieren manche Ideen nicht wie Viren? In der Sendung erläutert der Medienwissenschaftler Danny Snelson die Faszination für den eingeschleusten Code und James Hoffs Musik.

Übersetzung aus dem Englischen: Anja Krieger

Deutschlandradio Kultur | Klangkunst | 13.03.2015 | 00:05 Uhr

Duqu, Staatstrojaner, Pseudonyme

Breitband – Medien und Meinungen 22.10.2011

Mit dem Herbst kommen die Viren. Und nicht nur die Grippe, auch die Computerviren gingen diese Woche wieder um. Analysten zweier Anti-Viren-Firmen berichten von einem neuen Virus, das Programmiercode mit Stuxnet teilt. Duqu heißt der neue “Hintertürtrojaner”. Außerdem gibt’s Neues von unserem ganz eigenen Staatstrojaner und Google: Der Konzern will Pseudonyme zulassen.
>> Mp3 hören

Bild: Pixel Virus von ssoosay Surian Soosay auf Flickr, CC-by