Mit Bäumen sprechen




Vor vielen Jahren spielte vor dem Kuchenkaiser in Kreuzberg eine großartige kleine Band. Vier Musiker, die ständig die Instrumente tauschten. Das war Mina mit Masha Kurella. Und die begann irgendwann zu singen, zu ihren eckigen, eigenwilligen Gitarrenriffen. Mittlerweile hat sie ihre dritte Platte rausgebracht, spielt nicht mehr ganz so eckig und schreibt aber immer noch ziemlich gute Songs. „I talk to the trees“ ist mein Lieblingsstück.

>> Masha Qrella

Zellen in Bildern

Fotos vom Zellen-Festival gibt es jetzt in der Galerie.

Zur Ansicht aller Bilder einfach auf „show picture list“ klicken. Meine Fotos sind frei unter der Lizenz CC-by-nc lizensiert, können also nicht-kommerziell verwendet werden. Wer größere Bilder haben möchte, kann sich bei mir melden. Die Nutzung von Bildern anderer Fotografen in den Galerien bitte bei den Fotografen erfragen.

Crosspost vom Zellenblog

Eröffnung

Eröffnung und Einzug der Prinzessinnengärten from Anja Krieger on Vimeo.

Erster Abend des Gartens im Theater. Die Pflanzen der Prinzessinnengärten leuchten unter den Scheinwerfern. 18 Lasterladungen hat es gebraucht, bis alle im HAU1 eingezogen sind. Die ersten Gäste wandern entlang der Beete voller Kohlköpfe, Blumen und Kräuter. Das Hallenprojekt klappt seine Laptops im Garten zum gemeinsamen Arbeiten auf, draußen vor der Tür wartet der bunte stadtsafari-Container auf Kinder- und Jugendliche. Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun erklärt: Die Ursprungszelle ist das Geld. Am Abend performen wundervoll und eigenwillig die Masha Qrella Band, Angie Reed, Kristof Schreuf und Terre Thaemlitz.

Foto-Slide: Anja Krieger für Hebbel am Ufer, CC-by-nc

Zellen bloggen

Die Pflanzen der Prinzessinnengärten ziehen ins Theater, und ich ziehe mit. Also lockert eure Wurzeln und kommt vorbei! Es gibt Guerilla Gardening, Konzerte, Suppe, Kunst, Vorträge und Workshops. Nachzuschauen unter „Programm“ auf dem Zellenblog.

„Zellen. Life Science – Urban Farming“, 11. bis 21. November 2010.