Journalistin in der Bibliothek

In der letzten Juni-Woche war ich als RiffReporter-„Journalist in Residence“ in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) zu Gast. Ich habe meinen Schreibtisch direkt im Foyer aufgestellt und jeder durfte mir über die Schulter schauen und mich ausfragen. Vom Podcast-Workshop übers Plaudern beim Mittagessen bis zum Faktencheck habe ich den Besuchern ein vielfältiges Programm angeboten.

Dabei kam ich ins Gespräch mit so unterschiedlichen Leuten, wie ich es schon lange nicht erlebt habe, quer durchs Spektrum politischer Ansichten, Themen, Typen und Herangehensweisen. Das war wirklich hochinteressant, und ich kann nur empfehlen: Wenn ihr journalistisch arbeitet, macht das auch mal!

Mehr über diese tolle Erfahrung erzähle ich hier im RiffReporter-Interview.

RiffReporter ist unsere Genossenschaft für freien Journalismus, inzwischen sind wir über 70 Mitglieder. Die Kooperation der RiffReporter mit der Zentral- und Landesbibliothek ist mit meiner Residency schon in die zweite Runde gegangen. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

Vorbereitet und begleitet hat meine Residency die großartige Lea Hartung, die bei der ZLB für die Community zuständig ist. Kurz vor Schluß haben wir schon mal ein kleines Zwischenfazit aufgenommen, was ihr hier hören könnt:

In meiner Schreibklinik am Freitag habe ich leicht und schwer verletzte Textpatienten verarztet. Da kamen sogar Intensivpatienten! Danach habe ich einige Stimmen der Besucherinnen und Besucher eingefangen, die bei mir waren: Wie gefiel es ihnen, eine Journalistin in der Bibliothek zu haben? Hier ihre Antworten:

Beim Faktencheck zu Plastikmüll im Meer am Samstag haben wir mit Besucherinnen und Besuchern Informationen im Netz geprüft. Dabei war auch Wikipedia-Editor Michael Schlesinger, der uns geholfen hat, unser gewonnenes Wissen gleich in den Wikipedia-Artikel einzutragen. Danke, Michael!

Fotos:
1: Direktor Heller besucht meinen Schreibtisch, von Lea Hartung
2: Lea und ich in der arabischen Bibliothek, von Muhannad Qaiconie
3: Interview mit Besucherin der Schreibklinik, von Lea Hartung
4: Vorbereitung des Faktencheck mit Michael Schlesinger, von Lea Hartung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.