Böden, die das Klima schützen?

Böden, die das Klima schützen?

Wenn Bauern Pflanzenkohle auf ihren Feldern ausbrächten, könnten sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Die Böden verbessern und das Klima schützen. So die Theorie. Doch in Forschung und Pilotprojekten wird gerade erst erprobt, ob sich das sinnvoll umsetzen lässt. Eine Konferenz in Potsdam beleuchtet das Potenzial.

Für Forschung aktuell im Deutschlandfunk.

 

Kommentare: 1

  1. stefan sagt:

    Das ist schön zu lesen, nur sollten nicht nur die Forscher das Klima schützen!

    Hier eine Umfrage:

    Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Yougov, welche zufolge in deutschen Büros nachts 2/3 aller Bildschirme eingeschaltet bleiben – fast eine halbe Milliarde Euro unnötige Kosten pro Jahr.

    Die Betriebe, die Privatenhaushalte … Alle sollten an einem Strang ziehen … Die Politik?

    VG
    Stefan

Kommentare sind geschlossen.